Willkommen auf unserer homepage!

Kellner 2

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD von Nauen mit seinen Ortsteilen und des Amtes Friesack.
Wir wollen Ihnen mit unseren Internetseiten einen Überblick über unsere Arbeit und über die hier handelnden Personen geben, die sich für eine sozialdemokratische Politik in unserer Region einsetzen.
Hier erfahren Sie ungefiltert unsere Meinung zu den aktuellen Themen. Machen Sie sich also ein Bild von uns! Sprechen Sie uns an, ob auf Stadtteil-, Gemeinde- oder Kreisebene, oder wenden Sie sich direkt an Ihren Abgeordneten, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben. Geben Sie uns Ihr Feedback zu unseren Veröffentlichungen und besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Wir wollen gute Politik in unserer Region für Sie machen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche Informationen über unsere Politik für unseren Raum und Ansprechpartner unserer Partei.
Sie wollen wissen, wer Mitglied im Vorstand ist, wer in Ihrer Stadt und Ihrer Gemeinde für uns aktiv ist, wer für uns im Kreistag arbeitet und wie die Aufgaben und Zuständigkeiten bei uns verteilt sind, wie wir über wichtige Fragen der Kommunal-, Kreis-, Landes- und Bundespolitik denken, welche Ideen und Konzepte wir für die Zukunft unserer Region haben?

Dann sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie die Ansprechpartner und Ideenträger wichtige Anträge und Anfragen unserer Abgeordneten, Fraktionen in den Vertretungen und Ausschüssen sowie andere interessante Informationen. Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.
Wir sind aufgeschlossen für Ihre Fragen und Anregungen.

Ihre SPD Havelland-Mitte

Dr. Henning Kellner
Vorsitzender

 
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Banner-Bund

Mitglied werden - Mitmachen!
Andrea Wicklein, MdB
Hartz IV
Programmdebatte in der SPD
das Mitgliedernetz der SPD
 

Banner-Land

Perspektive21 Klara Geywitz, MdL
 

WebsoziInfo-News

24.05.2016 14:56 Flüchtlingsunterkünfte:
 Für menschliche Lebensverhältnisse
Viele Menschen, die zu uns gekommen sind, haben im Krieg oder auf der Flucht starke Gewalt erfahren. Sie leben in den Flüchtlingsunterkünften oft auf engstem Raum – ohne Privatsphäre. Das will die SPD ändern – und für menschliche Wohn- und Lebensbedingungen in den Flüchtlingseinrichtungen sorgen. Bisher blockiert die Union. Der Widerstand der Union sei „in

24.05.2016 14:48 Info der Woche: Umstrittenes Pflanzengift Glyphosat
Gesundheit geht vor Milch, Getreide, Bier – das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird immer wieder in Lebensmitteln nachgewiesen. Alles ganz harmlos? Die Wissenschaft ist sich nicht einig. Deshalb: im Zweifel für unsere Gesundheit. Die SPD trägt eine erneute Zulassung von Glyphosat für den Einsatz auf unseren Felder und in unseren Gärten nicht mit. Denn … eine Studie

11.05.2016 12:16 Freies WLAN in Deutschland kommt!
Die Sprecher der Gruppe Netzpolitik in der SPD-Bundestagsfraktion Christian Flisek, Lars Klingbeil und Marcus Held konnten einen Durchbruch bei den Koalitionsgesprächen beim Thema freies WLAN melden. So hat sich die Fraktionen darauf geeinigt, dass es eine Änderung des Telemediengesetzes geben soll und die sogenannte Störerhaftung wegfallen soll. Den ganzen Beitrag können Sie hier lesen…

09.05.2016 17:42 Mai-Newsletter der Europa-SPD
So wird es kein TTIP geben Liebe Leserinnen und Leser, die TTIP-Leaks mit der US-amerikanischen Verhandlungsposition haben diese Woche Aufsehen erregt. Unsere Linie ist nach wie vor eindeutig: Globalisierung braucht Regeln. Ein Instrument dafür ist die europäische Handelspolitik. Nur gemeinsam können die EU-Staaten beinhart für fairen Welthandel streiten. Ein Abkommen könnte das Potential bieten, faire

01.05.2016 14:26 Info der Woche: 1. Mai 2016
Gute Arbeit verbindet Der gesetzliche Mindestlohn ist ein historischer Erfolg. Die Löhne steigen ebenso wie die Zahl guter Arbeitsplätze mit sozialer Sicherung. Gute Arbeit: dafür kämpft die SPD – gemeinsam mit den Gewerkschaften. Und wir haben noch viel vor. Konkret heißt das: Klare Regeln für Leiharbeit und Werkverträge. Die Beschäftigten dürfen nicht als Streikbrecher eingesetzt

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:93281
Heute:14
Online:1